Vertiefen Sie Ihr Wissen.

Neue Formate beim Diabetes Kongress 2017 - Jetzt anmelden!

Freuen Sie sich auf spannende neue Formate:

  • Fälle: Konkrete Beispiele patientenorientiert gelöst
  • Tipps und Tricks: Praxisnahes Training
  • Mini-Symposien: Fachlicher Input in kleinem Kreis

Diese neuen Formate sind interaktiv, vertiefen ein spezifisches Thema der Diabetologie oder verschaffen einen raschen Überblick hierüber. Eine Übersicht der beim Diabetes Kongress angebotenen neuen Formate finden Sie nachstehend.

Die Teilnehmerzahl pro Format ist auf 70 Teilnehmer begrenzt; eine separate kostenfreie Anmeldung ist über die Anmeldung zum Kongress ab sofort teilweise möglich.

Folgende Sitzungen werden zu den neuen Formaten angeboten werden angeboten:

Donnerstag, 25. Mai 2017


8.00 - 9.30 Uhr

  • Fälle: Diabetes mellitus und kardiovaskuläres Risiko – Fallbeispiele mit TED (Teil 1)
  • Fälle: Sport und Extremsituationen

           
10.00 - 11.30 Uhr       

  • Fälle: Artificial Pankreas
  • Mini-Symposium: Erfahrungsaustausch – Die Zertifikate der DDG – Qualität, die sich lohnt für Patienten, Kliniken und Diabetesschwerpunktpraxen

             

15.30 - 17.00 Uhr

  • Fälle: Fälle in der Praxis
  • Mini-Symposium: Technik in der angewandten Diabetologie

Freitag, 26. Mai 2017


10.30 - 12.00 Uhr

  • Tipps und Tricks: Hypertriglizeridäme - was tun?     
  • Tipps und Tricks: Besondere Diabetesfälle – was tun?

       
12.30 - 14.00 Uhr

  • Fälle: Diabetes und kardiovaskuläres Risiko: Fallbeispiele mit TED (Teil 2)
  • Mini-Symposium: Sexualität und Diabetes

           
16.30 - 18.00 Uhr

  • Mini-Symposium: Digitalisierung in der Diabetestherapie

Samstag, 27. Mai 2017


09.00 - 10.30 Uhr

  • Mini-Symposium: Qualitätssicherung in der Diabetologie