Nachwuchsförderungsprogramm der DDG

 

Mittwoch, 24. Mai 2017


18.00 Uhr | Konzerthaus Laeiszhalle

Eröffnungsveranstaltung und Benefizkonzert

 

Donnerstag, 25. Mai 2017

 

11.30 – 12.00 Uhr | Halle A1
Treffpunkt DDG Tomorrow Lounge

Info-Treffen für die Blogger

12.00 – 13.30 Uhr | Halle A1
Treffpunkt DDG Tomorrow Lounge

Begrüßung und gemeinsame Mittagspause mit den Referenten und Kongresspräsidenten

13.30 15.00 Uhr | Halle A3

Posterpräsentationen

15.30 – 17.00 Uhr | Halle A1
Treffpunkt DDG Tomorrow Lounge

Impulsvorträge und Informationen zu Karrieremöglichkeiten in klinischer und Grundlagenforschung

15:30 – 16:00 Uhr
Übersichtsvortrag: Kardiovaskuläre Outcomestudien bei Diabetes – update 2016
M. Hanefeld, Dresden

16:00 – 16:15 Uhr
Karrieremöglichkeiten in der klinischen Forschung
M. Hanefeld, Dresden

16:15 – 16:25 Uhr
Übersichtsvortrag: Die Pathophysiologie der Insulinresistenz und des Typ-2-Diabetes
H. Al-Hasani, Düsseldorf

16:25 – 17:00 Uhr
Karrieremöglichkeiten in der Grundlagenforschung
H. Al-Hasani, Düsseldorf

17.30 Uhr | Diabetes-Lauf 2017
Start/Ziel: Vor der Freilichtbühne im Planten un Blomen
„Über Bewegung nicht nur reden“

Jetzt zum Diabetes-Lauf 2017 anmelden und mitlaufen, mehr.


Freitag, 26. Mai 2017


08.30 – 10.00 Uhr | Halle A1
Treffpunkt DDG Tomorrow Lounge

Wie schreibe ich erfolgreich ein Paper
1) Verfassen eines englischsprachigen Manuskripts
2) Tipps für den Begutachtungsprozess
3) Erfolgreiches Publizieren

S. Weihrauch-Blüher, Leipzig; P. Schwarz, Dresden

 10:30 – 12:00 Uhr | Sitzungssaal „Stolte“

Diabetesepidemie: Trendwende durch translationale Forschung
Moderatorin: L. Berg, Berlin; M. Hrabé de Angelis, München

10:30 – 10:45 Uhr
Neue Wege in der translationalen Forschung – das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung
M. Hrabé de Angelis, München

10:45 – 11:00 Uhr
Klinische Diabetologie und Multicenterstudien – wichtig für Forschung und Praxis
H.-U. Häring, Tübingen

11:00 – 11:10 Uhr
Chancen für den Nachwuchs im DZD
C. Daniel, München; A. Glaser, München

11:10 – 12:00 Uhr
Diskussion: Hot topics aus der Diabetesforschung - woran arbeitet die Forschung?
B. Bitzer, Berlin; S. Bornstein, Dresden; H.-U. Häring, Tübingen; M. Hrabé de Angelis, München; M. Roden, Düsseldorf; A. Schürmann, Potsdam; M. Schulze, Potsdam; M.H. Tschöp, München

12.30 – 14.00 Uhr | Halle A3 | Plenarsaal Langerhans

Paul-Langerhans-Vorlesung und Preisverleihungen

14.30 16.00 Uhr | Halle A3

Posterpräsentationen

16.30 – 18.00 Uhr | Halle A1
Treffpunkt DDG Tomorrow Lounge

Claus Kiwitt-Kortemeier: Weiterbildung und Karriere in der patientenzentrierten Diabetologie in der Schwerpunktpraxis und im nichtakademischem Krankenhaus

Referenten:
A. Kortemeier, Iserlohn-Letmathe
C. Kiwitt-Kortemeier, Iserlohn-Letmathe
H. Reike, Werl
J. Kortemeier, Werl

 

Samstag, 27. Mai 2017


11.00 – 12.30 Uhr | Halle A1
Treffpunkt DDG Tomorrow Lounge

Abschlusssymposium der Stipendiaten mit eigenen Beiträgen